Fadenlift

Facelift mit begrenzter Wirkdauer
Behandlungsdauer
45 – 60 Minuten
Gesellschaftsfähig

je nach Faden ca. 2-10 Tagen

Arbeit

nach ca. 2-10 Tagen

Sport

nach ca. zwei Wochen

Beim Fadenlifting handelt sich um eine neue innovative Methode der Gesichtsverjüngung, die den Vorteil eines nicht chirurgischen Eingriffes bietet und somit eine kürzere Genesungszeit erfordert.

Das Material besteht aus abbaubaren Fäden, die seit längerer Zeit in der Herzchirurgie und Allgemeinchirurgie ihre Anwendung finden.

Behandlungstechnik

Bei diesem Verfahren werden die Fäden mit Hilfe von dünnen Kanülen oder Nadeln ins tiefere Bindegewebe der Haut eingeführt. Die Fäden bewirken einen Fülleffekt, durch Widerhaken an den Fäden kann die Haut auch in eine Richtung gezogen und gestrafft werden. Die Fäden lösen sich nach einigen Wochen bis Monaten (je nach Material) auf und wandeln sich in Bindegewebe um.

Die Behandlung erfolgt in örtlicher Betäubung und nach Entfernen der Kanülen verbleiben die Fäden ca. 6-8 Monate (Polydioxanon) bzw. für 1 bis 1,5 Jahre (Polycaprolacton) im Gewebe. Eine Platzierung von zusätzlichen Fäden ist jederzeit möglich. Damit steht eine Methode zur Verfügung, die mittelfristig mit minimalem Aufwand und risikoarm eine signifikante Straffung der Haut und Unterhaut ermöglicht.

Phase nach einem Fadenlifting

Um ein optimales Behandlungsergebnis zu erzielen, sollten Sie Ihrer Haut nach dem Fadenlift etwas Ruhe gönnen und den behandelten Hautbereich am Tag nach der Behandlung nicht berühren. Sie sollten in den ersten Tagen nach der Behandlung die Gesichtsmuskulatur möglichst wenig bewegen. Beim Fadenlift werden die Einstichstellen für einige Tage mit einer antibiotischen Salbe eingecremt. Sollten kleine Unregelmäßigkeiten der Oberfläche vorhanden sein, versuchen Sie nicht, diese zu glätten, weil dies den Effekt der Behandlung reduziert. Kleine Unregelmäßigkeiten verschwinden von selbst oder werden vom behandelnden Arzt bei der Kontrolle geglättet.

Eine Gesichtsmassage könnte in den ersten Tagen nach einem Fadenlifting den Straffungseffekt aufheben und sollte daher erst frühestens nach 4 Wochen durchgeführt werden. Zumindest in der ersten Woche nach der Behandlung sollten Sie übermäßige Sonneneinstrahlung vermeiden. Vor allem wenn ein Bluterguss vorhanden ist, darf dieser nicht der Sonne oder dem UV-Licht ausgesetzt werden. Vermeiden Sie für 1 Woche jede Art von Hitze wie heiße Bäder, Sauna, Infrarotkabine, Solarium, Sonnenbäder etc. Es ist sinnvoll, die behandelten Hautareale für einige Stunden mit so genannten „Cool-Packs“ oder kalten, feuchten Tüchern zu kühlen, dies lindert die Schwellneigung. Die Kühltherapie können Sie auch in den Tagen nach der Behandlung zu Hause fortsetzten. Um einen Kälteschaden zu vermeiden, sollten die Kühlbeutel zwischendurch immer wieder entfernt werden.

Das Fadenlifting hat gegenüber dem herkömmlichen Facelifting für den Patienten sowohl Vorteile als auch Nachteile. Der Eingriff ist wesentlich kleiner und weniger belastend, kann in Lokalanästhesie durchgeführt werden und es entstehen keine sichtbaren Narben. Der Effekt ist im Vergleich zu einem Facelift wesentlich geringer, der Effekt ist je nach Fadenmaterial 8 bis 18 Monate sichtbar.

Das wichtigste auf einen blick

Behandlungsdauer

45 Minuten

Aufenthalt

keiner notwendig

Anästhesie

lokale. Betäubung 

Gesellschaftsfähig

je nach verwendetem Faden nach 2-10 Tagen

Arbeit

nach ca. 2-10 Tagen

Sport

nach ca. 2 Wochen

Ergebnis

Das Ergebnis sehen Sie direkt nach der Behandlung. Der Effekt hält je nach Faden-Typ maximal 6 bis 18 Monate. Die Behandlung kann danach wiederholt werden.

Narben

eher kleine, üblicherweise nicht sichtbar am Haaransatz oder in der behaarten Kopfhaut

Vor der Behandlung

Zwei Wochen vor OP keine blutverdünnenden Medikamente wie z.B. Aspirin. Nüchtern vor der Operation

Nach der Behandlung

In den ersten Tagen empfehlen wir körperliche Schonung und Schlafen auf dem Rücken, keine übermäßige Sonnenexposition sowie kurzes Kühlen gegen eine Schwellung.

Heilungsprozess

wenige Tage

Kosten

ab 200 € pro Faden bis 2.500€ Gesamtkosten

UNSERE ÄRZTE

Weitere Infos zu den beiden Plastischen
Chirurgen von New Aesthetics.

Unsere Ärzte

Weitere Infos zu den beiden Plastischen
Chirurgen von New Aesthetics.

aerzte_large_gro
Vereinbaren Sie einen Termin!